Aktuelle Ausstellungen


ERSTE GEMEINSAME AUSSTELLUNG DER KÜNSTLERGRUPPE K4

 "AUF DEN ZWEITEN BLICK"

11.9.2020 bis 13.9.2020 

Mitten in der Coronakrise hat sich unsere Künstlergruppe K 4 etabliert.

Die erste gemeinsame Ausstellung wird vom 11.09.2020 bis 13.09.2020 in den Räumen des Akkordeon-Spielrings Ammerbuch-Reusten, Ammerstraße 10, stattfinden.

Ein Katalog dazu ist unter dem Titel: „Auf den Zweiten Blick“ bereits erschienen.

Vernissage mit Maske und Abstand ist am Freitag, 11.09. um 19 Uhr.

Die Ausstellung ist am Samstag von 16.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Eva Beylich stellt Landschaften aus, die nicht wirklich existieren, aber im Auge des Betrachters durchaus Anklänge an reale Gegenden erzeugen können.

 

Udo Beylichs Arbeiten handeln von idealen Landschaften, die herbstliche Assoziationen wecken können.

Kirsten Dietels neue Bilder und Plastiken sind anarchisch, verspielt und frech.

Ute Sautter zeigt Innenansichten von Räumen, die wirken, als hätte man nach längerer Zeit wieder ein geheimnisvolles, verlassenes Haus betreten.

Arne Rutzki bringt fragmentierte, kaleidoskopartig zusammengesetzte Bilder seiner Weltsicht.

Gemeinsam ist allen ausstellenden Künstlern, dass sie die Welt mit anderen Augen sehen und manche Bildaussagen erst auf den zweiten Blick erfassbar sind.

Parkplatz ist bei der Wolfsbergschule.(Panoramastraße) Der Eintritt ist frei.

Bitte mit Maske kommen. Wir halten die Coronaregeln ein.





 

Kunst im Rathaus Horb a. N.

2020 - ZahlenZauber

02.02. - 10.10.2020

22 Künstlerinnen und Künstler, darunter Kirsten Dietel, befassen sich mit der Faszination von

Ziffern, Nummern und Maßen. Die Stadt Horb lädt alle Kunstinteressierten zum Besuch der

KUNST im RATHAUS und zur Ausstellungseröffnung ein.

Vernissage:    Sonntag  02.02.2020, 18:18 Uhr

Begrüßung;    Stadt Horb

Einführung:   Oberstudiendirektor Georg Neumann


KUNST im RATHAUS , Marktplatz 8-14, 72160 Horb a.N.


Öffnungszeiten:

MO-FR   08:00 - 11:30 Uhr

DI           13:30 - 16:00 Uhr

DO         13:30 - 17:30 Uhr




"Große Null" Mischtechnik auf Leinwand, 100/80cm, 2019

Dieses und vier weitere meiner Bilder können Sie im Rathaus in Horb besichtigen.

Natürlich auch viele Werke der anderen 21 Künstler/innen.


Siehe Bericht Neckar-Chronik und Schwarzwälder Bote

https://www.neckar-chronik.de/Nachrichten/Zahlen-in-Kunstwerke-verwandelt-4457  


weitere Seiten von Kirsten Dietel :


Art-BW Nussbaum Verlag 2017

 https://www.nussbaum-stiftung.de/aktuelles/kultur/artbw-2017/ /

                                   

Die Künstlerinnen und Künstler konnten sich unter Einhaltung einiger Kriterien innerhalb eines Wettbewerbs für die Teilnahme an diesem Projekt bewerben. Insgesamt sandten 312 Bewerberinnen und  Bewerber ihre Motive ein.

 

                          


       

 

 

 



 

 

 

 

 

 

  Kirsten Dietel  Malerei und Plastiken
Kiki